facebook Google+ twitter flickr youtube in crestron

Neues Crestron Touchpanel: TPMC-9L ab sofort in Europa erhältlich

Das TPMC-9L ist Crestrons neuestes Wandeinbau-Touchpanel. Es kombiniert Geschwindigkeit und Leistung für die Crestron bekannt ist mit einem zeitgemäßen Design. Das TPMC-9L unterstützt Crestrons neueste Core 3 Steuerungsplattform, die für höhere Geschwindigkeit und Leistung sowie eine einzigartige interaktive Bedienung steht. Das TPMC-9L ist ab sofort erhältlich.

Der rund 23 cm große Widescreen bietet mehr Gestaltungsspielraum für die Erstellung von kundenspezifischen Oberflächen und eine größere Darstellungsfläche für CD-Covers, Steuerungs-Apps und andere Funktionen, beispielsweise hochauflösendes IP Videostreaming für Sicherheitskameras. So entsteht eine ganzheitliche Gebäudeautomationslösung für das Komforthaus bzw. den Konferenzraum.

„Crestrons neues TPMC-9L steht für die Verschmelzung von diversen Funktionalitäten dank neuester Technik mit einem zeitlosen Design.“ so Robin van Meeuwen, Geschäftsführer von Crestron UK. „Seine Core 3-Unterstützung macht das TPMC-9L besser denn je in Sachen Speicherkapazität, Geschwindigkeit und Leistung. Das exakt bündig sitzende Wandeinbaudesign macht das TPMC-9L zum perfekten Touchpanel insbesondere für anspruchsvolle Systemdesigner und Innenarchitekten.

Das TPMC-9L ermöglicht eine flüssige Darstellung von Grafiken und Animationen, welche die Steuerung von Theatertechnik, Licht, Audio-/Videonetzwerken, Thermostaten, Sicherheitskameras und anderen angeschlossenen Systemen einfach, schnell und nahtlos machen. Die elegante Abdeckung beinhaltet 12 programmierbare Tasten. Um eine intuitive Bedienung zu gewährleisten hat Crestron die Tasten an beiden Rändern positioniert. So lassen sich Texte und Grafiken auf dem Bildschirm bequem den jeweiligen Tasten zuordnen.

Das TPMC-9L ist auch mit einer Blankoabdeckung ohne Tasten erhältlich und bietet so noch mehr Möglichkeiten für ein individuelles Design.

 

Key Features:

Integrierte Videofunktion
Zur Überwachung von Sicherheitskameras oder zur DVD-/TV-Vorschau. Mit dem TPMC-9L können Videosignale direkt auf den Touchscreen übertragen und dort angezeigt werden. Videoausschnitte lassen sich als Vollbild oder als Ausschnitt in einem voll skalierbaren Fenster anzeigen. Bewegtbild-Videos einer externen Videoquelle werden über eine direkte Kabelverbindung unterstützt. Die native Unterstützung des Motion JPEG Streaming-Formats erlaubt es dem TPMC-9L, Live-Videos von Webkameras oder Servern direkt in die LAN-Verbindung zu übertragen und anzuzeigen. Herkömmliche Kameras und andere Videoquellen können über den Crestron CEN-NVS100 Netzwerk Videostreamer einfach für die Anzeige am TPMC-9L angepasst werden, so muss nicht für jede einzelne Videoquelle eine andere Verkabelung eingesetzt werden.

IP Interkom
Durch die integrierten Lautsprecher und das Mikrofon unterstützt das TPMC-9L eine Panel-zu-Panel Sprachkommunikation und ermöglicht es, Räume via IP über Ethernet zu überwachen. Keine spezielle Audioverkabelung, kein Umschalter und keine zusätzliche Programmierung sind hierzu notwendig.

Audio Feedback
Individuelle WAV-Dateien werden zum Download auf das TPMC-9L angeboten. Mit diesen Sounddateien lassen sich die Funktionen des Touchscreens mit Sprachansagen oder speziellen Klängen unterlegen und damit individualisieren.

Download Datenblatt (englisch, pdf)