facebook Google+ twitter flickr youtube in crestron

Heimkino

Sie haben einen stressigen Tag hinter sich und freuen sich auf einen gemütlichen Abend auf der Couch. Sie machen es sich bequem und wählen aus Ihrem Filmarchiv Ihren Lieblingsfilm aus. Das gesamte Archiv wird auf den Crestron Touchpanel angezeigt. Dabei haben Sie auch die Möglichkeit der Textsuche und das Anlegen von Playlisten.

Durch einen Fingerdruck rufen Sie die passende Szene für die Beleuchtung und Jalousien ab. Um 20:00 Uhr wollen Sie dann die Nachrichten im Fernsehen schauen. Kurz auf die Taste "TV" drücken und schon schaltet sich der TV-Modus ein. Ein weiterer Fingertipp auf das Senderlogo und schon erscheint der gewählte Sender auf dem Bildschirm. Natürlich ertönt nun auch automatisch der TV- Ton aus den unauffällig in die Wand integrierten Lautsprechern. Als es kurze Zeit später an der Tür klingelt wird das Bild der Kamera automatisch auf dem Touchpanel und dem Plasma TV eingeblendet - der Junior kommt endlich nach Hause. Ein Fingertipp auf die Taste „Haustür öffnen“ genügt um den Türöffner zu betätigen.

Crestron Lösung: Beispiel einer Heimkinoanlage
Das Home-Cinema-System kann visuell mit einem Plasma-Bildschirm oder alternativ mit Projektor und Leinwand realisiert werden.
Die Steuerung der Anlage erfolgt über das ADMS - das Adagio Digital Media System von Crestron. ADMS ist ein HDMI-Multimediaserver mit Blu-ray Laufwerk für Video, Bilder und Musik und verfügt über Festplatten mit automatischer Datensicherung. Somit sind alle Ihre Filme und Ihre Musik vor Datenverlust geschützt.
Die Verteilung der Signale erfolgt über den AMSI-AIP Multiroom Sourround System. Das AMSI-AIP verteilt die Tonsignale in bis zu 4 Räume und verbessert die Qualität der Videosignale, bevor diese dann am TV / Projektor ausgegeben werden.
Eine hochwertige Dolby-Digital-Lautsprecheranlage, bestehend aus bis zu 7 x Lautsprechern und 1 x aktiven Bass-Lautsprechern rundet das Klangerlebnis ab. Die Lautsprecher können den Designwünschen frei angepasst werden. Standlautsprecher, Einbaulautsprecher in Wand und Decke sind genauso möglich wie vollkommen unsichtbar eingebaute Lautsprecher.
Zur Bedienung der Anlage können Touchpanels als Wandmontage-Einheiten oder Funktouchpanel eingesetzt werden. Die Programmierung der Oberflächen (Grafik-Layout), sowie die Logik des Gesamtsystems erfolgen individuell in Abstimmung mit dem Bauherrn.
Das System ist zukunftssicher, denn es ist modular und stets erweiterbar - es wächst mit Ihren Anforderungen oder technischen Neuerungen.

   
 
Planungsbeispiele
 
 
Links
 
DVPHD Videoprozessoren
ADMS-BR - Multimedia ohne Grenzen
Multiroom-Audio: Adagio – ein Produkt und ein System
PROCISE - Das 7.3 Surround Sound System
 
Downloads    
     
 
     
Download unserer Broschüre für Privathäuser (pdf, 5,4 MB).   Download der Multiroombroschüre (pdf, 5 MB). Die Multiroombroschüre können Sie auch in gedruckter Version bei uns bestellen.